Kleingedrucktes

Für alle Ausfahrten gilt:
Die Anmeldung erfolgt über unsere Page www.ssf-hn.de oder bei Ausfahrten mit dem im Heft enthaltenen Anmeldeformular.
Nach der Buchung erfolgt vom Ausfahrtorganisator eine Bestätigung mit Kontoinformationen. Der Betrag muss nach Zahlungsaufforderung innerhalb 5 Arbeitstagen auf unserem Konto eingegangen sein, sonst kann die Buchung unsererseits storniert und der Platz  neu vergeben werden.
Liftkartenermäßigungen werden nicht an die Gruppe weitergegeben.
 
Tageskurse:
Die Anmeldung zum Kurs und zur Busfahrt ist bindend. Wer sich aus zwingenden Gründen vom Kurs abmeldet, bekommt auf schriftlichen Antrag 50 % ersetzt.
Die Anträge müssen spätestens eine Woche nach Beendigung des Kurses beim Skischulleiter eingereicht worden sein. Das Stellen einer Ersatzperson ist möglich.
Mit dem vollendeten 14. Lebensjahr gelten die Preise für Erwachsene. Bei weniger als fünf Teilnehmern besteht kein Anspruch auf Durchführung des Kurses!
 
Kursbetrieb:
Die Schneesportkurse werden in der Regel von lizensierten Übungsleitern durchgeführt. Wir weisen daraufhin, dass auch nicht lizensierte, bereits in der Ausbildung befindliche, Übungsleiter eingesetzt werden können. Ebenso können minderjährige Schneesportlehrer eingesetzt werden, sofern die Skischulleitung dies für angemessen hält.
 
Bei den Sportreisen gilt:
Wer sich aus zwingenden Gründen nach Meldeschluss abmeldet, bekommt auf schriftlichen Antrag an den Skischulleiter 50 % der Reisekosten ersetzt.
Bei einer Abmeldung beim Organisator vor Meldeschluss ist eine Stornogebühr von 25 Euro pro Person zu entrichten.
 
Schlechtwetterklausel
Fällt ein Kurstag vollständig aus, gilt die Teilnahmekarte am Ausweichtermin.
Muss ein Kurstag wegen schlechten Wetters abgebrochen werden, wird für den Ausweichtermin keine Kursgebühr erhoben, jedoch sind Fahrtkosten zu entrichten.
 
Zahlungstermin
Mit dem Tag der Teilnahmebestätigung ist der Gesamtbetrag der Reise fällig. Geht der Betrag nicht innerhalb von 5 Tagen auf unserem Konto ein, so ist der SSF berechtigt, die Buchung zu stornieren.
Preiskalkulationen werden auf Basis der Preise der vorangegangenen Saison durchgeführt. Sollten größere Änderungen auftreten behält sich der SSF das Recht vor, die Preise entsprechend anzupassen.
 
Meldeschluss
Bei einer Überbuchung vor Meldeschluss kann der SSF Anmeldungen ablehnen.
Bei Rückfragen bitte an den Organisator wenden.
 
Einverständniserklärung Recht am Bild
Mit Bestätigung der AGB erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass der SSF auf Ausfahrten gemachte Bilder uneingeschränkt verwenden darf. Insbesondere im Vereinsheft, in lokalen Zeitungen und auf facebook. Der SSF haftet nicht dafür, das Dritte ohne Wissen des SSF die Inhalte für weitere Zwecke nutzen. Dieser Einverständniserklärung kann bei einzelnen Bildern auf schriftlichen Antrag widersprochen werden.
 
ACHTUNG!
Nur Mitglieder des SSF sind über den WLSB versichert.